• Afhalen na 30 minuten in een winkel met voorraad
  • Gratis thuislevering in België vanaf € 25
  • Ruim aanbod met meer dan 10 miljoen producten
  • Afhalen na 30 minuten in een winkel met voorraad
  • Gratis thuislevering in België vanaf € 25
  • Ruim aanbod met meer dan 10 miljoen producten

Mein Zimmer im Haus des Krieges

351 Tage gefangen in Syrien

Janina Findeisen
Paperback | Taschenbuch | nr. 31623
€ 10,95
+ 21 punten
Eenvoudig bestellen
Veilig betalen
Gratis thuislevering vanaf € 25
Gratis levering in je Standaard Boekhandel

Omschrijving

Was ist Freundschaft im Krieg wirklich wert?

»Entführt zu werden ist, wie ins Koma zu fallen: Das Leben drum herum geht weiter, nur ohne dich. Du bist plötzlich nicht mehr dabei, aber du bist trotzdem noch bei vollem Bewusstsein. Bloß kannst du nichts mehr tun, und keiner kann dir mehr helfen.«
Die Journalistin Janina Findeisen wird 2015 auf einer Recherchereise in Syrien gekidnappt und anschließend 351 Tage gefangen gehalten. Sie war nach Syrien gereist, um ihre zum Islam konvertierte Schulfreundin zu treffen und zu verstehen, wie es zu deren Radikalisierung kam. Kurz nach dem Treffen wird sie, die ihr erstes Kind erwartet, entführt. Sie verbringt fast ein Jahr an unterschiedlichen Orten, in wechselnde Zimmer eingesperrt, von bewaffneten Männern bewacht. In einem dieser Zimmer bringt sie ihren Sohn zur Welt.

Specificaties

  • Productcode (EAN): 9783492316231
  • Verschijningsdatum: 27/06/2020
  • Aantal bladzijden: 336
  • Uitgeverij: Piper
  • Reeks: Taschenbuch
  • Reeksnummer: nr. 31623
Toon meer

Beoordelingen

Uitgebreide specificaties

Betrokkenen

Inhoud

  • Aantal bladzijden: 336
  • Reeks: Taschenbuch
  • Reeksnummer: nr. 31623

Eigenschappen

  • Productcode (EAN): 9783492316231
  • Verschijningsdatum: 27/06/2020
  • Uitvoering: Paperback
  • Afmetingen: 120 mm x 187 mm
  • Gewicht: 238 g